3 Gründe, warum ein After Wedding Shooting eine verdammt gute Idee ist

Hand aufs Herz: Am Tag der Hochzeit sind die meisten Brautpaare ziemlich aufgeregt. Es gibt tausend Punkte, die schiefgehen könnten. So viele Dinge, die zu beachten sind. Dass an diesem besonderen, aber auch stressigen Tag, das Fotoshooting nicht oberste Priorität für das Brautpaar hat, ist völlig normal. Deshalb mein ultimativer Tipp für eine stressfreiere Hochzeitsfeier: Anstatt sich am Tag der Hochzeit zu sehr zu mit einem zusätzlichen Fotoshooting zu stressen, denkt doch mal über ein After Wedding Shooting nach.

Hochzeitspaar in der Natur
Dieses Foto ist bei entspannter Atmosphäre während eines After Wedding Shootings entstanden.

1. Stressfreies Fotoshooting


Die meisten Brautpaare wollen, dass auch das Fotoshooting am selben Tag wie die Hochzeit stattfindet. Schließlich haben sie sich in Schale geworfen, wurden professionell gestylt und sind auch von den Emotionen voll im Hier und Jetzt. Doch ist Letzteres wirklich der Fall? In der Vergangenheit erlebte ich auf Hochzeiten einige Brautpaare, die – aufgrund von zu viel Stress und einem zu strikten Programmplan – beim Fotoshooting nicht wirklich präsent waren. Zu groß waren die Gedanken, ob sich die Gäste nicht gerade langweilen oder ob alles mit der Hochzeitstorte glattgeht. Diese mangelnde Lockerheit und Leichtigkeitkeit sieht man diesen Brautpaaren leider auch auf den Hochzeitsfotos an.

Ein verkrampfter Blick, eine steife Körperhaltung und mangelnde Konzentration beim Fotoshooting sind die Folge, die sich auf den Hochzeitsbildern wiederspiegeln.

Der cleverere Weg ist daher, dass sich Brautpaare auf ihrer Hochzeit wirklich nur auf den Moment konzentrieren. Lasst euch unbemerkt von eurem Hochzeitsfotografen fotografieren, während ihr ausgelassen feiert und Spaß habt. Das eigentliche Brautpaarshooting macht ihr einfach an einem anderen Tag.


2. Perfekte Konditionen beim After Wedding Shooting


Einer der ganz großen Vorteile beim After Wedding Shooting ist, dass ihr stressfrei zusammen mit dem Hochzeitsfotografen bestimmen könnt, wann und wo das Fotoshooting stattfinden soll.


Lasst euch ins richtige Licht setzen Vor allem Licht spielt beim Fotografieren eine zentrale Rolle. Trefft ihr euch zum Beispiel am frühen Abend während der sogenannten Golden Hour, dann herrscht auf den Fotos eine magische Lichtstimmung, die nur aufgrund des besonderen Lichts erreicht wird. Auch Photoshop und Co kann natürliches, goldenes Licht nicht in der Perfektion erschaffen wie die Natur selbst.

Realisiert ihr das selbe Fotoshooting am selben Ort zur Mittagszeit mit knalliger Sonne und ohne Wolken, gibt es oft zu harte Kontraste und zu starke Schatten auf den Bildern. Das Endergebnis ist dann schlicht weniger ansprechend.


Natürlich sollte ein guter Hochzeitsfotograf mit jeder Lichtsituation umgehen können. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass es bessere und schlechtere Lichtverhältnisse für ein Fotoshooting gibt.

Daher mein Rat: Lasst euch selbst im besten Licht dastehen – Wählt die perfekte Uhrzeit für euer Shooting. ;)

Dieses schicke Brautpaar hat es richtig gemacht und sich für ein After Wedding Shooting während der Golden Hour entschieden.
Dieses schicke Brautpaar hat es richtig gemacht und sich für ein After Wedding Shooting während der Golden Hour entschieden.

Trefft euch bei perfektem Wetter zum Fotoshooting

Auch das Wetter am Tag der Hochzeit könnt ihr nicht kontrollieren. Beim After Wedding Shooting einigt ihr euch mit eurem Hochzeitsfotografen hingegen einfach auf einen Tag mit gutem Wetter. Klar können auch bei Regen und Unwetter interessante Bilder entstehen. Ein stressfreies Fotoshooting sieht jedoch anders aus. Deshalb macht es euch einfach: Checkt den Wetterbericht und trefft euch bei herrlichem Sonnenschein zum entspannten After Wedding Shooting.


3. Die perfekte Location


Auch bei der Auswahl der Location habt ihr beim After Wedding Shooting freie Hand. Denn anders als beim Fotoshooting am Tag der Hochzeit muss das After Wedding Shooting nicht in der Nähe der Hochzeitslocation stattfinden. Trefft euch an einem majestätischen Schloss, in unberührter Natur oder bei euch im Garten – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Findet das Fotoshooting in einer euch vertrauten, entspannten Umgebung statt, fühlt ihr euch wohler vor der Kamera und seid allgemein lockerer drauf. Dies führt letztendlich zu besseren, natürlicheren Hochzeitsfotos.


Ein After Wedding ist daher sowohl für das Brautpaar als auch für den Hochzeitsfotografen eine echte Win-Win-Situation.

Bei der Auswahl der Location fürs After Wedding Shooting habt ihr freie Hand.
Bei der Auswahl der Location fürs After Wedding Shooting habt ihr freie Hand.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen